Mobile Version


 
 
home.jpg
Girls’Day 2014
Aktuelles

Am 27. März 2014 war Girls’Day – Mädchen Zukunftstag. Wir luden an diesem Tag interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, sich in unseren Kfz- und Zweirad-Werkstätten über „typische“ Männerberufe zu informieren. Mädchen erfuhren am Girls’Day mehr über ihre Perspektiven in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften. Sie erleben die Arbeitswelt in technischen Berufen und lernen weibliche Vorbilder – auch Frauen in Führungspositionen – kennen. Der Girls’Day ist ein Angebot extra für Mädchen. Diesen Tag ganz ohne Jungen zu erleben, ist eine wichtige Erfahrung, bei der die Teilnehmerinnen ihre individuellen Stärken zeigen können. Geschlechterklischees treten eher in den Hintergrund. Darum gibt es den Girls’Day Mädchen haben vielfältige interessen und Kompetenzen. Diese Potenzlale werden in der Berufs- und Studienwahl immer noch zu wenig berücksichtigt. Durch den Girls’Day erhalten Mädchen Zugänge in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT, die sie bislang noch viel zu selten im Blick haben. Gleichzeitig ist die verstärkte Teilhabe von Frauen am technologischen Wandel gesellschaftlich und wirtschaftlich gefragt. Wir brauchen mehr weibliche Nachwuchskräfte. Am Girls’Day…

So können Mädchen mitmachen

  1. Abklären: Frag zuerst Deine Eltern und in deiner Schule, ob du teilnehmen kannst.
  2. Unser Girls’Day-Platz: Schau Dir unter www.girls-day.de unser Angebot an oder nutze die App.
  3. Anmelden: Melde dich gleich online oder telefonisch an.

Neue Chancen mit dem Girls’Day

Am 27. März 2014 ist Girls’Day – Mädchen Zukunftstag. Wir laden an diesem Tag interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, sich in unseren Kfz- und Zweirad-Werkstätten über „typische“ Männerberufe zu informieren. Mädchen erfahren am Girls’Day mehr über ihre Perspektiven in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften. Sie erleben die Arbeitswelt in technischen Berufen und lernen weibliche Vorbilder – auch Frauen in Führungspositionen – kennen. Der Girls’Day ist ein Angebot extra für Mädchen. Diesen Tag ganz ohne Jungen zu erleben, ist eine wichtige Erfahrung, bei der die Teilnehmerinnen ihre individuellen Stärken zeigen können. Geschlechterklischees treten eher in den Hintergrund. Darum gibt es den Girls’Day Mädchen haben vielfältige interessen und Kompetenzen. Diese Potenzlale werden in der Berufs- und Studienwahl immer noch zu wenig berücksichtigt. Durch den Girls’Day erhalten Mädchen Zugänge in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT, die sie bislang noch viel zu selten im Blick haben. Gleichzeitig ist die verstärkte Teilhabe von Frauen am technologischen Wandel gesellschaftlich und wirtschaftlich gefragt. Wir brauchen mehr weibliche Nachwuchskräfte. Am Girls’Day…

So können Mädchen mitmachen

  1. Abklären: Frag zuerst Deine Eltern und in deiner Schule, ob du teilnehmen kannst.
  2. Unser Girls’Day-Platz: Schau Dir unter www.girls-day.de unser Angebot an oder nutze die App.
  3. Anmelden: Melde dich gleich online oder telefonisch an.

Neue Chancen mit dem Girls’Day

Am 27. März 2014 ist Girls’Day – Mädchen Zukunftstag. Wir laden an diesem Tag interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, sich in unseren Kfz- und Zweirad-Werkstätten über „typische“ Männerberufe zu informieren. Mädchen erfahren am Girls’Day mehr über ihre Perspektiven in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften. Sie erleben die Arbeitswelt in technischen Berufen und lernen weibliche Vorbilder – auch Frauen in Führungspositionen – kennen. Der Girls’Day ist ein Angebot extra für Mädchen. Diesen Tag ganz ohne Jungen zu erleben, ist eine wichtige Erfahrung, bei der die Teilnehmerinnen ihre individuellen Stärken zeigen können. Geschlechterklischees treten eher in den Hintergrund. Darum gibt es den Girls’Day Mädchen haben vielfältige interessen und Kompetenzen. Diese Potenzlale werden in der Berufs- und Studienwahl immer noch zu wenig berücksichtigt. Durch den Girls’Day erhalten Mädchen Zugänge in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT, die sie bislang noch viel zu selten im Blick haben. Gleichzeitig ist die verstärkte Teilhabe von Frauen am technologischen Wandel gesellschaftlich und wirtschaftlich gefragt. Wir brauchen mehr weibliche Nachwuchskräfte. Am Girls’Day…

So können Mädchen mitmachen

  1. Abklären: Frag zuerst Deine Eltern und in deiner Schule, ob du teilnehmen kannst.
  2. Unser Girls’Day-Platz: Schau Dir unter www.girls-day.de unser Angebot an oder nutze die App.
  3. Anmelden: Melde dich gleich online oder telefonisch an.

Neue Chancen mit dem Girls’Day

Am 27. März 2014 ist Girls’Day – Mädchen Zukunftstag. Wir laden an diesem Tag interessierte Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, sich in unseren Kfz- und Zweirad-Werkstätten über „typische“ Männerberufe zu informieren. Mädchen erfahren am Girls’Day mehr über ihre Perspektiven in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften. Sie erleben die Arbeitswelt in technischen Berufen und lernen weibliche Vorbilder – auch Frauen in Führungspositionen – kennen. Der Girls’Day ist ein Angebot extra für Mädchen. Diesen Tag ganz ohne Jungen zu erleben, ist eine wichtige Erfahrung, bei der die Teilnehmerinnen ihre individuellen Stärken zeigen können. Geschlechterklischees treten eher in den Hintergrund. Darum gibt es den Girls’Day Mädchen haben vielfältige interessen und Kompetenzen. Diese Potenzlale werden in der Berufs- und Studienwahl immer noch zu wenig berücksichtigt. Durch den Girls’Day erhalten Mädchen Zugänge in die Bereiche Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und IT, die sie bislang noch viel zu selten im Blick haben. Gleichzeitig ist die verstärkte Teilhabe von Frauen am technologischen Wandel gesellschaftlich und wirtschaftlich gefragt. Wir brauchen mehr weibliche Nachwuchskräfte. Am Girls’Day…

So können Mädchen mitmachen

  1. Abklären: Frag zuerst Deine Eltern und in deiner Schule, ob du teilnehmen kannst.
  2. Unser Girls’Day-Platz: Schau Dir unter www.girls-day.de unser Angebot an oder nutze die App.
  3. Anmelden: Melde dich gleich online oder telefonisch an.

Neue Chancen mit dem Girls’Day

A24 Werkstätten
07.07.2014

Stellenangebote

Motorradwerkstatt

Liebe Motorrad-/Rollerkunden,

leider können wir für die Saison 2017 keine neuen Aufträge im Motorradbereich mehr annehmen.
Wir starten ab dem 01.03.2018 in die neue Saison 2018 und freuen uns, Sie und Ihre Motorräder/Roller dann wieder begrüßen zu dürfen!
Unsere Fahrradwerkstatt steht Ihnen unverändert auch weiter zur Verfügung. Mehr...


Öffnungszeiten Zweiradwerkstatt

Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten der Zweiradwerkstatt:

Montag – Donnerstag
07.30 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr

Freitag
07.30 – 12.00 Uhr
13.00 – 16.00 Uhr


Carsharing? STATTAUTO München!

Gut sichtbar ist die Werbung der Spectrum Mobil GmbH für STATTAUTO München, Partner der MVG und den A24 Werkstätten, an einer Tram am Sendlinger Tor. Foto...


Frauenpower in der Kfz-Technikwerkstatt

Obermeister Burghart durfte drei frisch gebackenen Kfz-Mechatronikerinnen einen Blumengruß überreichen: Anina Katrin Gampper (A24 Werkstätten Spectrum Mobil GmbH), mehr...


Neue STATTAUTO Carsharing Station am S-Bahnhof Ismaning ab Januar 2016

Ismaning - Der Gemeinderat hat zugestimmt, dass Car-Sharing-Anbieter einen kostenfreien Standplatz am S-Bahnhof in Ismaning nutzen können. Mehr...


A24 Werkstätten im Rundschau-Magazin des Bayerischen Rundfunks

Am Sonntag, den 27. September 2015, zeigte der Bayerische Rundfunk im Rundschau-Magazin einen Beitrag über die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker bei den A24 Werkstätten. Download Video...

Berufsorientierung für junge Menschen

Auszubildende erleben eigene Stärken und Fähigkeiten in der praktischen Auseinandersetzung mit einfachen Aufgabenstellungen. Mehr...


Mit Vollgas aus der Öko-Nische

CarSharing ist längst zum Geschäft geworden. Deshhalb müssen Vereine wie STATTAUTO mehr Fahrzeuge an mehr Orten bereitstellen.
Mehr...


Zurück ins Arbeitsleben

Die Sozialen Betriebe im kommunalen Arbeitsmarktprogramm: Flyer...

Impressionen

Wir haben ein paar Fotos aus unseren Werkstätten für Sie hochgeladen. Zum Betrachten klicken Sie bitte hier.

Die A24 Werkstätten werden…

Copyright © 2016 A24 Werkstätten - Spectrum Mobil GmbH